Neuigkeiten

Gemeindeinformationen für den November und Dezember

110393 acrobat reader 50x50

Hier finden Sie die Gemeindeinformationen für den November und Dezember 2017.  Mehr

Adventgemeinde Bad Düben

Was bedeutet die Taufe?

 

Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, dass jemand geboren werde aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen. (Johannes 3,5)

Taufe hat etwas mit Geburt zu tun, mit einem neuen Anfang. In der Bibel ist sie das Zeichen von Umkehr. Sie steht für eine 180° Wendung. Menschen stellen fest, dass es so nicht mehr weitergeht in ihrem Leben. Es ist der Zeitpunkt, an dem sie Altes begraben und Vergebung annehmen wollen. Manchmal sind es alte Angewohnheiten oder vergangene Taten. Aber allem voran steht Gottes Angebot:

Mit reinem Wasser wasche ich eure Schuld von euch ab. Dem Götzendienst, der euch unrein gemacht hat, bereite ich ein Ende. Ich will euch ein anderes Herz und einen neuen Geist geben. Ich nehme das versteinerte Herz aus eurer Brust und gebe euch ein lebendiges Herz. Mit meinem Geist erfülle ich euch, damit ihr nach meinen Weisungen lebt, meine Gebote achtet und sie befolgt. Hesekiel 36,25-27

Taufe ist die Folge der bewussten Entscheidung für dieses Angebot Gottes. Für mich war sie eine Art Beitrittserklärung: HERR, ich weiß, dass Du mein Vater bist. Ich möchte Dein Kind werden. Andere haben Gottes Eingreifen und Bewahren in ihrem Alltag erfahren und wollten eine feste Beziehung mit Ihm eingehen.
So gibt es viele Wege, die betreten werden können. Was auch immer ich erlebe oder erkenne, es zieht eine weitere Frage nach sich: Welchen nächsten Schritt unternehme ich? Möchte ich zu diesem Vater gehören? Möchte ich Seine Nähe und Gegenwart in meinem Leben? Oder habe ich das Verlangen nach Seiner Erneuerung? Falls ich dem zustimme, dann ist Taufe das öffentliche Ja-Sagen, die Herausforderung, zu bezeugen, dass Gott in meinem Leben eine Rolle spielt und spielen soll.

zurück